familieundberuf

familieundberuf

Bei uns wird Familie gross geschrieben

"Zeit für Kinder oder für alternde Eltern zu haben, sich im Betrieb auch als Familienmutter und -vater geschätzt zu fühlen, das beschert Mitarbeitern ein Mehr an Lebensqualität" Ulrike Bachmann - SiMedia
 

Audit familieundberuf: SiMedia zum dritten Mal für familienfreundliche Personalpolitik ausgezeichnet

Audit familieundberufNach 2012 und 2015 wurde die Pustertaler Internet- und Onlinemarketing-Agentur SiMedia auch 2018 zum dritten Mal für ihre familienfreundliche Personalpolitik ausgezeichnet. Die Handelskammer Bozen und die Autonome Provinz Bozen - Südtirol verliehen dem traditionsreichen Familienunternehmen mit dem Zertifikat „Re-Audit Konsolidierung“ erneut als erstem Betrieb im Pustertal die höchste Auszeichnung im dreistufigen Auditierungsprozess.

„Ihr seid die Speerspitzen des Landes. Ihr seid Leuchttürme. Und hierfür gebührt euch unsere Anerkennung.“ Mit diesen Worten dankte Waltraud Deeg, Landesrätin für Familie und Verwaltung, den anwesenden Unternehmern für ihre betriebsinternen Bemühungen hinsichtlich der Stärkung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Bemühungen, so Deeg weiter, die bereits heute von großer Bedeutung für die Südtiroler Gesellschaft sowie Wirtschaft seien und in Zukunft eine noch weit wichtigere Rolle spielen werden. Ihren Worten der Anerkennung gingen die Grußworte Alfred Aberers, Generalsekretär der Handelskammer, voraus, der in seiner Einleitung ähnliche Töne anschlug und einen kurzen Abriss über die Geschichte des Bozner Merkantilgebäudes, im welchen die Verleihung stattfand, gab.

ZertifikatsverleihungIm Anschluss an Aberers und Deegs Gruß- und Dankesworte referierte Marjaana Gunkel, Professorin für Führung und Organisation an der Freien Universität Bozen, zum Thema „Unterschiedliche Generationen im Beruf“. Sie zeigte auf, welche Möglichkeiten sich Unternehmern aufgrund eines permanenten generationenbedingten Wertewandels in der Arbeitswelt eröffnen und vor welche Herausforderungen sie zukünftig gestellt sein werden. Gunkels Ausführungen folgte die feierliche Zertifikatsverleihung.

„Lohn für unsere Bemühungen“

„Seit jeher sind wir bestrebt, die Vereinbarkeit von Familie und Beruf gezielt zu fördern“, erklärte Geschäftsführer Reinhold Sieder nach der Ehrung, der die Auszeichnung gemeinsam mit Audit-Projektleiterin Ulrike Bachmann und deren Stellvertreter Stefan Unterthurner entgegennahm. Um gemeinsam erfolgreich zu sein, müssten Unternehmen und Mitarbeiter enger zusammenrücken, ist sich Sieder sicher. Es gelte ein ideales Umfeld zu schaffen und die Anforderungen der Mitarbeiter und deren Familien eng in die betrieblichen Abläufe einzubinden. Die Auszeichnung, welche dem Unternehmensgründer und zweifachen Familienvater von Landesrätin Deeg und Handelskammer-Generalsekretär Aberer überreicht wurde, sei nun Lohn und offizielle Anerkennung für diese jahrelangen Bemühungen.

Mehr Lebensqualität

„Zeit für Kinder oder für alternde Eltern zu haben, sich im Betrieb auch als Familienmutter und -vater geschätzt zu fühlen, das beschert Mitarbeitern ein Mehr an Lebensqualität“, unterstrichen abschließend auch Ulrike Bachmann und Stefan Unterthurner, offizielle Beauftragte für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf bei SiMedia. Und Geschäftsführer Reinhold Sieder ergänzte: „Die gelungene Vereinbarkeit von Familie und Beruf bringt sowohl für Arbeitnehmer als auch für Arbeitgeber Vorteile. Mehr noch: Sie ist für Südtirols Wirtschaft fundamental. Und genau deshalb werden wir bei SiMedia auch in Zukunft innovative und beispielgebende Maßnahmen zur Förderung der Familienfreundlichkeit im Unternehmen unterstützen und weiter vorantreiben.“

nach obennach oben

was Sie noch interessieren könnte: